Landeplatz Nordwestbrandenburg - willkommen mittendrin

Eine lebendige Region, mittendrin zwischen Hamburg und Berlin – Innovation, gute Infrastruktur, ein breiter Mittelstand, beste Ansiedlungsmöglichkeiten und die Qualität des ländlichen Lebens schließen einander hier nicht aus. LANDEPLATZ Nordwestbrandenburg ist ein Kooperationsprojekt verschiedener regionaler Initiativen innerhalb der Landkreise Prignitz und Ostprignitz-Ruppin, die bereits seit Jahren Unterstützung für Menschen anbieten, die ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt nach Nordwestbrandenburg (zurück-)verlegen möchten. LANDEPLATZ bündelt das Potenzial dieser Einzelinitiativen und unterstützt Sie als Zuzugswillige in einem Netzwerk aus Unternehmen, Bildungseinrichtungen, Kommunen und Institutionen – ein Anlaufpunkt für alle Ihre Fragen, um Ihnen das Ankommen in der alten oder zukünftigen Heimat zu erleichtern.

LANDEPLATZ Nordwestbrandenburg ist angesiedelt beim Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V. (WADWD e.V.). Der Verein ist seit 2005 mit derzeit 34 Mitgliedsunternehmen und fünf kommunalen Partnern im Bereich der Fachkräftesicherung und des Standortmarketings für die Region Nordwestbrandenburg aktiv. Verschiedene Projekte des Vereins sind heute beispielgebend im Land Brandenburg, so gründet etwa die Einrichtung von Präsenzstellen der Hochschulen des Landes Brandenburg auf einer Initiative des WADWD e.V.

Kontakt

Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse e.V.
Projekt LANDEPLATZ Nordwestbrandenburg
Meyenburger Tor 5
16928 Pritzwalk

Ansprechpartnerinnen: Gabriele Ferner, Anja Herrling
Tel.: 03395 709 86 45
info@nordwestbrandenburg.de
www.nordwestbrandenburg.de/landeplatz-1

Öffnungszeiten

Erreichbarkeit telefonisch, per E-Mail oder persönlich in der Regel

Mo–Fr zwischen 8.00 und 14.30 Uhr